• Kundenservice: 030 / 788 971 95
  • Kostenlose Rücksendung

Home Is Where Your Art Is (Hygge Edition)

Scandi Chic und Nordic Clean

Seit vielen Jahren ist er in aller Munde: der Scandi Chic. Er dürfte selbst Interior-Muffeln ein Begriff sein, da ein nicht ganz unbekanntes schwedisches Einrichtungshaus ihn schon vor langer Zeit mehr als salonfähig gemacht hat. Wie man den Scandi-Chic richtig stylt und welche Wandbilder gut zu dem unaufgeregten, zurückhaltenden und freundlichen Wohnstil passen, wollen wir Dir heute etwas genauer erklären.

Skandinavien, das verbinden wir häufig mit tollen Landschaften und Ruhe, freundlichen blonden Menschen und, nun ja, laaaangen, dunklen Wintern. Bis zu 17 Stunden am Tag ist es in Dänemark, Schweden, Norwegen und Finnland im Winter dunkel. Da liegt es nahe, dass sich die Skandinavier gerne zwei Dinge über Ihre Inneneinrichtung ins Haus holen – die schöne aber im Winter eher unzugängliche Natur der nordischen Länder und vor allem: Licht.

Der Scandi-Look beruht daher vor allem auf den folgenden Style-Eckpunkten:

Army of Winter von Gergo Kazsimer
 White Winter Forest von Studio Na.hili
  1. Natürliche Materialien wie
  2. hellen, heimischen Hölzern (Birke, Fichte, Esche oder Kiefer). Denn die sehen nicht nur hell und freundlich aus, sondern fühlen sich auch noch toll an.
  3. Baumwolle, Leinen, Fell und Leder. Den Skandinaviern ist Nachhaltigkeit nämlich sehr wichtig, daher sind nachwachsende Rohstoffe ein absolutes Muss.
  4. Klare, schnörkellose Linien und Formen, wie zum Beispiel bei den berühmten Stühlen mit den ausgestellten Beinen. Überhaupt sind ausgestellte Beine eine beliebte Designentscheidung beim Scandi-Chic Mobiliar. Ergänzt wird das Ganze manchmal durch Retro-Elemente, die dem ansonsten eher schlichten Look ein paar Akzente mit Hingucker-Effekt verleihen.
  5. Und last but not least – das beinahe wichtigste Charaktermerkmal des Scandi-Looks: die natürliche Farbpalette. Gearbeitet wird hier nämlich grundsätzlich mit eher gedeckten, zarten Farben wie Grautönen (bis hin zu ganz dunklem Grau oder Schwarz), Pastelltönen wie Hellblau oder Lindgrün und vor allem viel, viel Weiß! Und zwar Weiß in all seinen Schattierungen. Denn die Farbe Weiß reflektiert Licht und macht so (winterdunkle) Wohnräume hell und freundlich.
Triangles 3 by Vivid Atelier
A delicate moment by Studio Na.hili

Dekoriert wird natürlich mit vielen Kerzen (Du erinnerst Dich, lange dunkle Winter), aber auch mit stylischen Wandbildern, die Deinem Scandi Home eine persönliche Note verleihen. Welche Fotos und Illustrationen hervorragend zum Scandi-Chic Wohnstil passen, dafür geben wir Dir hier einige Bespiele zum Nachmachen.

Stockholm vintage travel wall art by François Beutier
Strong Movement by Studio Na.hili
Orange Bicycles by Fox And Velvet
Rainbow monochrome by Cats and Dotz by The Artcircle
Winter Wonderland in Lofoten von Lyes Kachaou
Wenn Natur zum Kunstwerk wird von André Alexander
S-Kurve von André Alexander
Schwarzes Hochlandrind von Patrick Monatsberger
70.054
Seit Oktober 2019 konnten wir dank unserer Bildverkäufe bereits 70.054 Bäume pflanzen. Diese Bäume werden innerhalb der nächsten fünf Jahre ca. 5.604.320 kg CO₂ aufnehmen.