Bis Sonntag 24 Uhr: Spare 15% beim Kauf aller Galerie-Bilder & eigener Drucke mit dem Gutscheincode FEB15 Bis Sonntag 15% Rabatt mit dem Gutschein FEB15

Nepal: Schutz der Kamalari-Mädchen

Ein Projekt von Plan International

100%
finanziert

Projektstatus

Projektziel: 490,00 €
Finanziert: 510,70 €
Es fehlen: 0,00 €

Nepal: Schutz der Kamalari-Mädchen

Projektziele

Mit diesem Projekt setzt Du Dich für die Befreiung der Kamalari-Mädchen aus ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen ein und verhilfst ihnen zum Zugang zu Bildung und einem selbstbestimmten Leben.

Projektland

Nepal, Asien

Plan ph: Plan
Plan ph: Plan

Projektdetails

Kinderarbeit ist in Nepal seit 2000 offiziell verboten. Dennoch gehört die Ausbeutung vieler Mädchen der Tharu - einer Ethnie im Südwesten des Landes - zum Alltag. Sie werden als sogenannte "Kamalari - hart arbeitende Frauen" für einen Minimallohn von 40 bis 50 Euro jährlich verkauft.

Schon im Alter von fünf Jahren müssen sie als Hausmädchen für wohlhabende Familien und Großgrundbesitzer schuften. Ihre Arbeitstage sind 14 bis 16 Stunden lang, oft sind sie Gewalt und sexuellem Missbrauch schutzlos ausgesetzt.

Dieses Projekt unterstützt die Organisation Plan International dabei, die Kamalari-Praxis in Nepal abzuschaffen und die Mädchen aus ihren ausbeuterischen Arbeitsverhältnissen zu befreien. Die (befreiten) Mädchen erhalten im unmittelbaren Anschluss psychosoziale Betreuung und Unterstützung bei ihrer Reintegration in ihre Familien (zu). Förderkurse bereiten sie darauf vor, staatliche Schulen zu besuchen und ein selbstbestimmtes Leben zu führen.