Biophiles Design

Die Liebe zum Lebendigen als Interior Trend

Jetzt mal Butter bei die Fische: Die vergangenen beiden Jahre (und ein paar Zerquetschte) waren nicht gerade freundlich zu uns – und bei den meisten haben sie Spuren hinterlassen. Ein wenig Trost, ein paar ordentliche Zen-Vibes für unsere geschundenen Seelen kommen da gerade recht, oder? Dazu könnte nichts besser passen als dieser neue Interior Trend für Frühjahr und Sommer 2022: Biophiles Design!

Leaves 4′ von Mareike Böhmer

Der Begriff Biophilie stammt vom altgriechischen bios für Leben und von philia, was so viel wie Liebe heißt. Biophilie ist also die Liebe zu Lebendigem. Als letzter Schrei im Interior Dschungel bedeutet biophiles Design für uns: Wir laden uns die beruhigende und wohltuende Energie der Natur von außen zu uns nach drinnen ein.

‚The Wild Spirit II‘ von Uma Gokhale

Biophile Designprinzipien verschmelzen die Grenzen zwischen Innen- und Außenwohnräumen. Sie tun dies, indem sie Pflanzen, natürliches Licht und von der Natur inspirierte Farben, Wandbilder und Materialien in den Vordergrund rücken.

Die Natur durch Farbe widerspiegeln

Natürliche Farbschemata sind wahre Wunderkinder: Gekonnt zuhause eingesetzt, reduzieren sie Stress und machen uns glücklicher und entspannter.

Die Palette natürlicher Farben ist dabei wahnsinnig vielseitig. Die intensiveren Vertreter – zum Beispiel Gelb, Grün, Orange und Rot – eignen sich im Interior Design hervorragend, um Akzente zu setzen (Textilien, Wandbilder oder gleich eine Bilderwand), es darf aber natürlich auch per ganzer Wand Farbe bekannt werden.

‚Rarity Cabinet Insects 2‘ von Marielle Leenders
‚Mantika Botanical Farn‘ von Christina Wolff
 ‚May The Flowers Remind Us Why The Rain Was So Necessary‘ von Uma Gokhale
‚Lemon Tree‘ von Nikki Thaitanom

Wer es dezenter mag, greift auf beruhigende Grün- und Blautöne oder warme Erdtöne zurück.

‚ Gelbe Beeren‘ von Christina Wolff
‚Goldener Ginko‘ von Florent Bodart

Grün, grün, grün sind alle meine Bilder

Nun ist es natürlich wenig überraschend, dass die Farbe Grün für diesen Interior Trend eine besonders wichtige Role spielt.

‚Palm springs‘ von Kathrin Pienaar

Und was ist neben vielen, vielen Pflanzen noch grün und sieht hinreißend aus in Deinem Zuhause? Richtig, unsere tollen Wandbilder in der Trendfarbe.

Grün sind die übrigens nicht nur im buchstäblichen, sondern auch im übertragenen Sinne. Denn wie immer pflanzen wir für jeden verkauften Art Print Bäume in Äthiopien, bis Ende 2022 möchten wir so insgesamt 400.000 Bäume pflanzen. Innerhalb von nur fünf Jahren absorbieren diese Bäume in etwa 20 Millionen kg CO₂ aus unserer Atmosphäre, wir möchten somit unseren Beitrag im Kampf gegen den Klimawandel leisten.

‚To Plant a Garden is to Believe in Tomorrow‘ von Uma Gokhale
‚Tea please‘ von Maja Modén
‚Banana beach palm boogy‘ von Studio Na.hili
‚A Little House in Sri Lanka‘ von Frida Berg
216.924
Seit Oktober 2019 konnten wir dank unserer Bildverkäufe bereits 216.924 Bäume pflanzen. Diese Bäume werden innerhalb der nächsten fünf Jahre ca. 17.353.920 kg CO₂ aufnehmen.