Garantierte Lieferung zum Fest für alle Bestellungen bis zum 15. Dezember
Bis Mitternacht: 15% Rabatt auf alle Bilder mit dem Gutscheincode ADVENT
Garantierte Lieferung zum Fest für alle Bestellungen bis zum 15. Dezember
Bis Mitternacht: 15% Rabatt auf alle Bilder mit dem Gutscheincode ADVENT

Hilfe für syrische Geflüchtete

Ein Projekt von CARE

0%
finanziert

Projektstatus

Projektziel: CHF 131,00
Finanziert: CHF 0,00
Es fehlen: CHF 130,80

Hilfe für syrische Geflüchtete

Projektziele

Die UN geht von rund 150.000 Syrern in Jordanien aus. Mit diesem Projekt könnt Ihr diese Flüchtlinge unterstützen. Mit 120 Euro kann eine syrische Flüchtlingsfamilie in Jordanien nach der Ankunft Nahrung, Medizin und Miete bezahlen.

Projektland

Syrien, Asien

CARE ph: CARE
CARE ph: CARE
CARE ph: CARE
CARE ph: CARE

Projektdetails

Die UN geht von rund 150.000 Syrern in Jordanien aus. Eine dieser Menschen ist Farak.
Immer noch fliehen die Menschen vor der weiterhin katastrophalen Lage in Syrien. Zusammen mit ihren fünf Kindern ist auch Farak aus Syrien geflohen. Sie leben nun in einer Wohnung in der Wüstenstadt Mafraq, im Osten Jordaniens. "Als ich mit meiner Familie geflohen bin, hatte ich keine Ahnung, wo mein Mann ist. Wir mussten trotzdem weg", berichtet sie. Einige Zeit später sieht sie den Mitschnitt einer Nachrichtensendung. Darauf ist eine Beerdigung zu sehen, hunderte Menschen geben den Toten ihr letztes Geleit. Einer der Verstorbenen, im Video deutlich zu erkennen, ist Faraks Ehemann.

Eine traumatische Erfahrung, insbesondere für die kleine Tochter Salsabeel: Sie spricht immer noch davon, dass sie bald nach Syrien zurückkehren und ihren Vater wiedersehen will. "Veröffentlichen sie bitte nicht meinen echten Namen", betont Farak. Sie hat Angst vor denen, die auch ihren Mann getötet haben. Die Wohnung, in der sie und ihre Familie jetzt leben, ist leer bis auf einige Schaumstoffmatratzen an der Wand, einen Gasherd und einen Kühlschrank. "Immerhin haben wir eine sichere Unterkunft und müssen nicht mehr hungern. Ohne die Unterstützung von CARE hätten wir in den ersten Wochen gar nicht über die Runden kommen können."

CARE unterstützt die syrischen Flüchtlingsfamilien hauptsächlich mit Bargeld und verteilte seit April etwa 60.000 Euro an Soforthilfe. Mit den Startgeldern können die Flüchtlinge nach Bedarf Kleidung, Wohnung und Nahrungsmittel bezahlen. "In den vergangenen drei Monaten ist die Zahl der Syrer in Jordanien enorm gestiegen", berichtet die jordanische CARE-Mitarbeiterin Eman Khatib. "Die meisten Syrer waren tagelang auf der Flucht und besitzen nicht viel mehr als die Kleidung, die sie am Körper tragen." CARE will die Hilfe nach Möglichkeit weiter ausweiten. Photocircle will CARE dabei helfen.