Bekämpfung der Hungersnot in Somalia

Ein Projekt von UNO-Flüchtlingshilfe

0%
finanziert

Projektstatus

Projektziel: CHF 273,00
Finanziert: CHF 0,00
Es fehlen: CHF 272,50

Bekämpfung der Hungersnot in Somalia

Projektziele

Mit diesem Projekt unterstützt Du die Errichtung von Flüchtlingslagern, die Verteilung von Hilfsgütern und die medizinische Versorgung von hungerleidenden Flüchtlingen aus Somalia.

Projektland

Somalia, Afrika

UNHCR/B. Bannon ph: UNHCR/B. Bannon
UNHCR/R. Gangale ph: UNHCR/R. Gangale

Projektdetails

Gewalt, Dürren und eine tödliche Hungersnot haben rund eine Million Somalier zur Flucht in die Nachbarländer veranlasst. Die körperliche Verfassung der meisten Flüchtlinge ist sehr schlecht, der Hunger nagt an ihnen und bedroht besonders Kleinkinder.

Dieses Projekt der UNHCR hat neue Flüchtlingslager errichtet und Hilfsgüter wie Planen, Decken, Kochsets und Wasserkanister verteilt. Mittlerweile hat die Regenzeit eingesetzt und Überschwemmungen erschweren nicht nur die Arbeit der Helfer, sondern bergen auch neue Gefahren für die Flüchtlinge.

Neben der mangelhaften Ernährungssituation bedrohen nun Krankheiten wie Masern oder Cholera die Gesundheit der Flüchtlinge zusätzlich.

Mit diesem Projekt unterstützt Du die UNHCR bei der Errichtung zusätzlicher Flüchtlingslager, der Verteilung von Hilfsgütern und der medizinischen Versorgung von hungerleidenden somalischen Flüchtlingen in Kenia, Äthiopien, Djibouti und soweit wie möglich in Somalia selber.